Mein Warenkorb ( 0 )
Abdullah Öcalan: Krieg und Frieden in Kurdistan

Abdullah Öcalan: Krieg und Frieden in Kurdistan

Sara | Sakine Cansiz: Mein ganzes Leben war ein Kampf (1. Band | Jugendjahre)

Sara | Sakine Cansiz: Mein ganzes Leben war ein Kampf (1. Band | Jugendjahre)

Abdullah Öcalan: Befreiung des Lebens: Die Revolution der Frau

2,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-103-9783867470834
Befreiung des Lebens
Heft, 72 S., 4. überarbeitete Auflage 2019

Der Autor ist vor allem bekannt für den kurdischen Befreiungskampf, den er anführte, und als Architekt des Friedensprozesses zwischen der PKK und dem türkischen Staat. Weniger bekannt ist der der Kampf, den er für Veränderung innerhalb der kurdischen Gesellschaft führt. Ein wesentlicher Teil dieses Kampfes ist die Befreiung der Frau.

Öcalans Beobachtungen über die realsozialistischen Staaten und seine eigenen theoretischen und praktischen Bemühungen seit den 1970er Jahren brachten ihn zu der Feststellung, dass die Versklavung der Frauen der Beginn aller anderen Arten der Versklavung darstellte. Dies, so schließt er, liegt nicht an biologischen Unterschieden, sondern ergab sich aus ihrer sozialen Position innerhalb des matrizentrischen Systems im Neolithikum. In der Folge wurde die Gesellschaft auf drei Arten gefesselt: ideologisch, durch den Gebrauch von Gewalt und die Vereinnahmung der Ökonomie.

Öcalan zeigt, dass alle gesellschaftlichen Verhältnisse, die Ungleichheit, Sklaverei, Despotie, Faschismus und Militarismus hervorbringen, letztlich auf die Hierarchie zwischen den Geschlechtern zurückzuführen sind. Doch auch die Männer sind trotz ihrer Dominanz nicht frei. Begriffe wie Freiheit, Gleichheit, Demokratie und Sozialismus können erst dann ihre wahre Bedeutung erlangen, wenn das alte Netz von Beziehungen um die Frauen analysiert und zerrissen wird.

Weil Frauen aus der Wissenschaft herausgehalten wurden, müssen wir eine radikale Alternative suchen. Er plädiert für eine Bewegung für Frauenbefreiung, Gleichheit und Demokratie, die auf einer Wissenschaft der Frau basiert, auf Kurdisch »Jineolojî«.

Der Text dieser Broschüre wurde aus verschiedenen Büchern Öcalans zusammengestellt, die zum Teil noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegen. Die vollständig überarbeitete 4. Auflage erschien 2019.

als pdf herunterladen

Mehr Informationen
Autor*in Abdullah Öcalan
Verlag Seitenhieb Verlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2019
Erstveröffentlichung 2013
Buchreihe International Initiative Edition
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!