Mein Warenkorb ( 0 )
Johann Most / Saverio Merlino: Wie weiter mit der „Propaganda der Tat“?

Johann Most / Saverio Merlino: Wie weiter mit der „Propaganda der Tat“?

Ohne Polizei/Gewalt – Kritische Theorie & Praxis sozialer Gerechtigkeit

Ohne Polizei/Gewalt – Kritische Theorie & Praxis sozialer Gerechtigkeit

Abolitionismus. Ein Reader

28,00 €
(inkl. MwSt.)
SKU
01-098-9783518299647
Lieferzeit: versandfertig in 4 bis 8 Tagen
»Wer Zweifel über die Sinnhaftigkeit der Abschaffung von Polizei und gefängnis-industriellem Komplex hat, sollte sich durch die informierte Argumentation der Verfechter*innen des Abolitionismus eines Besseren belehren lassen.«
Jonathan Eibisch, Kritisch-Lesen

Broschiert, 619 S., Herausgegeben von Daniel Loick und Vanessa E. Thompson

»Abolitionismus« bezeichnet sowohl einen theoretischen Ansatz als auch eine politische und soziale Bewegung, die sich für die Überwindung staatlicher Gewaltinstitutionen wie Gefängnis und Polizei einsetzt. In der Tradition des Kampfes gegen die Versklavung Schwarzer Menschen betonen Abolitionist:innen die rassistische Geschichte staatlicher Gewaltapparate und ihre Komplizenschaft mit Formen kapitalistischer Ausbeutung und patriarchaler Unterdrückung.
Dieser Band macht erstmals die wichtigsten Stimmen dieser internationalen Diskussion in deutscher Sprache zugänglich. Mit Texten u. a. von Angela Davis, Michel Foucault, Mumia Abu-Jamal, Ruth Wilson Gilmore, Amna Akbar, Joy James, Klaus Günther, Assa Traoré, Geoffroy de Lagasnerie, Mimi E. Kim, Sarah Lamble, Robyn Maynard und Alex Vitale.

Leseprobe (PDF)

Mehr Informationen
Verfügbarkeit mit Lieferzeit verfügbar
Autor*in Daniel Loick
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2023
Erstveröffentlichung 2022
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!