Mein Warenkorb ( 0 )
Rudolf Rocker: Der Bankrott des russischen Staatskommunismus

Rudolf Rocker: Der Bankrott des russischen Staatskommunismus

Kleine Geschichte der Krisenrevolten. Ein schwarz-roter Leitfaden

Kleine Geschichte der Krisenrevolten. Ein schwarz-roter Leitfaden

Begegnungen feindlicher Brüder. Band III

14,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-015- 9783897715417
Zum Verhältnis von Anarchismus und Marxismus in der Geschichte der sozialistischen Bewegung
207 Seiten Softcover

An die Bände 1 und 2 anschließend, behandelt auch Band 3 der Begegnungen feindlicher Brüder die Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen Anarchist_innen und Marxist_innen in der Geschichte der sozialistischen Bewegungen und diskutiert diese anhand ausgewählter Strömungen und Akteur_innen.

 

Behandelt werden einerseits die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Themen wie der Gewaltfrage, der Pädagogikkonzeptionen oder der Analyse des Staates, sowie hinsichtlich des Widerstands gegen den Nationalsozialismus in Deutschland. Andererseits wird sich unorthodoxen Gruppen wie Socialisme ou Barbarie, einem unorthodoxen Marxisten wie Max Adler, einem Ethnologen der Herrschaftsfreiheit wie Pierre Clastres oder der schon in den Vergangenheit gestellten Frage nach dem Verhältnis von Anarchismus und Marxismus gewidmet.



Inhaltsverzeichnis als PDF
Mehr Informationen
Verfügbarkeit sofort verfügbar
Autor*in Philippe Kellermann
Verlag Unrast Verlag
Erscheinungsjahr 2014
Erstveröffentlichung 2014
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!