Mein Warenkorb ( 0 )
Antirepressions Reader

Antirepressions Reader

Bitte sagen Sie jetzt nichts! – Rote Hilfe Info zu Aussageverweigerung

Bitte sagen Sie jetzt nichts! – Rote Hilfe Info zu Aussageverweigerung

Kontrollverluste - Interventionen gegen Überwachung

18,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-015-9783897714915
Hier werden unterschiedliche Strategien und Perspektiven der linken Überwachungskritik zusammengetragen
Taschenbuch, 256 S.

Das Buch Kontrollverluste versammelt Beiträge zu Fragen einer emanzipatorischen und praktischen Kritik an der aktuellen Überwachungsgesellschaft. Es führt sehr unterschiedliche Strategien und Perspektiven der linken Überwachungskritik zusammen. Kritische Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und Initiativen stellen theoretische, vor allem aber strategische und aktionsorientierte Überlegungen an, reflektieren ihre Handlungserfahrungen und beleuchten Probleme und Potenziale von Bewegung(en) gegen immer mehr Überwachung und Kontrolle.

Die »Leipziger Kamera. Initiative gegen Überwachung« ist seit 2003 in der Stadt des bundesdeutschen Pilotprojekts zur Videoüberwachung öffentlicher Plätze aktiv. Zu ihren Projekten zählen überwachungskritische Stadtrundgänge (seit 2004), das Festival »DEL+CTRL« (2006), die Veranstaltungsreihe »Salon Surveillance« (seit 2007) und Aktionen wie die Verleihung des »Erich-Mielke- Gedächtnispreises« (2003/2005) und das »Making Trouble«-Wochenende (2006) zusammen mit den Space Hijackers aus London.

Leseprobe als PDF
Mehr Informationen
Verlag Unrast Verlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2009
Erstveröffentlichung 2009
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!