Mein Warenkorb ( 0 )
Keine Angst vor niemand. Über die Siebziger, die Bewegung 2. Juni und die RAF

Keine Angst vor niemand. Über die Siebziger, die Bewegung 2. Juni und die RAF

The Angry Brigade. A History of Britain's First Urban Guerilla Group

The Angry Brigade. A History of Britain's First Urban Guerilla Group

Krawall. Die Jugendrevolte 1968 in der Schweiz (inkl. DVD)

19,90 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-006-028
Bibliothek des Widerstands, Band 4

Hardcover, 120 S.



Zum Buch:


Ende Mai 1968 rechnete kaum ein Bewohner der sonst so gutbürgerlichen Schweiz mit den ausufernden Folgen eines Jimi Hendrix Konzertes. In einem Land, in dem Ordnung, Pünktlichkeit und Sauberkeit die obersten Maximen darstellten, begannen nun aufrührerische Zeiten. Junge Menschen fingen an, sich zu verweigern, sich zu organisieren und zusammenzuschließen und gegen ein vom Elternhaus erzwungenes Weltbild zu kämpfen.
Zurück ins Jahr 1968 mit Wolfgang Bortlik; Roland Gretlers Blick auf die Schweizer Vietnamkrieg-Proteste; eine Analyse von Oliviero Pettenati und ein Gespräch mit Mani Neumeier von der Band Guru Guru über Musik, Rausch, Revolte – in diesem vierten Band der Bibliothek des Widerstands.

Zum Film:

Krawall
CH 1969, 65 min. Regie: Jürg Hassler

Jürg Hassler zeichnet das Bild der schwelenden Unruhe in weiten Kreisen der Züricher Jugend, die im Juni 1968 in den Globus-Krawallen ihren Höhepunkt fand. Nach dem Beispiel der Newsreel Gruppe im New American Cinema versucht er mit geschickt dosierter Agitation den Zuschauer von seinem Standpunkt zu überzeugen. Ein Erstlingswerk, das sich durch eine auffallend sichere Kameraführung und durch das kompromisslose, unverhüllte politische Bekenntnis von vielen Agitationsfilmen unterscheidet.

Mehr Informationen
Autor*in Diverse Autor*innen
Verlag Laika Verlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2010
Erstveröffentlichung 2010
Buchreihe Bibliothek des Widerstands
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!