Mein Warenkorb ( 0 )
Lothar Binger: 68 selbstorganisiert & antiautoritär

Lothar Binger: 68 selbstorganisiert & antiautoritär

Krieg im Informationsraum

5,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-162-002
Zum 21. Kongress der Informationsstelle Militarisierung (IMI)
Broschüre, 72 Seiten (8 in Farbe)

Anlass zur Erstellung der Broschüre waren die Aufstellung des Kommandos Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr mit etwa 14.000 Dienstposten, die mittlerweile intensiv, wenn auch unvollständig geführte Debatte um Cybersicherheit sowie das zunehmend sichtbare Unbehagen mit einseitiger Berichterstattung über außenpolitische Themen in den Medien. Die Beiträge wurden nun aktualisiert in einer Broschüre zusammengestellt.
Um sich dem Thema zu nähern, wurden verschiedene Zugänge gewählt. So wird einerseits dargestellt, was EU und NATO unter strategischer Kommunikation verstehen und welche Rolle dabei Social Media spielen. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Rolle von Geheimdiensten bei der Überwachung und Beeinflussung der öffentlichen Meinung und mit der Cyberkriegführung. Auch die militärische Kommunikations-Infrastruktur der Bundeswehr und die hieran beteiligten privaten Unternehmen werden unter die Lupe genommen. Abschließend werden Schieflagen in der Berichterstattung anhand der Kämpfe um Aleppo und Mossul dargestellt, wissenschaftliche Erklärungsansätze hierfür vorgestellt und um die Sichtweise einiger Medienschaffender ergänzt. Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich aus künstlerischer Perspektive mit der Frage, wie der kriegerische Alltag aus unserer Sprache und unserem Denken verdrängt wird.

Weitere Informationen auf imi-online.de
Mehr Informationen
Autor*in Diverse Autor*innen
Verlag IMI - Informationsstelle Militarisierung e.V.
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2018
Erstveröffentlichung 2018
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!