Mein Warenkorb ( 0 )
Staat oder Revolution. Aspekte und Probleme linker Bolschewismuskritik

Staat oder Revolution. Aspekte und Probleme linker Bolschewismuskritik

George Orwell. Vom spanischen Bürgerkrieg zu 1984

George Orwell. Vom spanischen Bürgerkrieg zu 1984

Massenstreik und Schießbefehl! (Märzkämpfe 1919 Berlin)

19,80 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-014-9783942885140
Generalstreik und Märzkämpfe in Berlin 1919

Taschenbuch, 176 S., Dietmar Lange, Reihe: Lo.g.o – Berlin, Band 1

 

Der politische Massenstreik kam in Deutschland zum ersten Mal im Ersten Weltkrieg und in den Revolutionsjahren 1918/19 zum Einsatz. Einen vorläufigen Höhepunkt erreichte er im Berliner Generalstreik vom März 1919 für die Anerkennung der Arbeiterräte. Der Streik mündete in die bis dahin blutigsten Auseinandersetzungen seit der Novemberrevolution. Mit dem „Schießbefehlerlass“ Gustav Noskes wurde dem Terror der Freikorps jede Schranke genommen. Der Einsatz sollte dabei paradigmatisch für die weiteren Massaker der deutschen Gegenrevolution in München und dem Ruhrgebiet stehen.

 

In “Massenstreik und Schießbefehl” werden erstmals die verfügbaren Quellen und Dokumente sowohl zum Generalstreik als auch zu den militärischen Auseinandersetzungen in Berlin vom März 1919 ausgewertet und die Ereignisse rekonstruiert.

Mehr Informationen
Verlag edition assemblage
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2012
Erstveröffentlichung 2012
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!