Mein Warenkorb ( 0 )
Über die Bedingungen, unter denen wir kämpfen und den Zustand der anarchistischen Bewegung im deutschsprachigen Raum

Über die Bedingungen, unter denen wir kämpfen und den Zustand der anarchistischen Bewegung im deutschsprachigen Raum

»Where have all the Rebels gone?« Perspektiven auf Klassenkampf und Gegenmacht

»Where have all the Rebels gone?« Perspektiven auf Klassenkampf und Gegenmacht

Peter Seyferth: Konsens oder Mehrheitsprinzip?

3,50 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-007-097
Lieferzeit: 3-6 Werktage
Broschüre, 52 S.

Über demokratische Entscheidungsverfahren als politischer Modus der Anarchie.

&

Strukturen der Tyranneilosigkeit gegen die Tyrannei der Strukturlosigkeit.
Machtanwendung bei der Findung und Durchsetzung von Entscheidungen. (Diskussion um Joe Freemans Text)

Anarchie heißt Freiheit. Tu was du willst … Es sei denn, du willst andere ausbeuten oder unterdrücken. Aber wer definiert, was Ausbeutung und Unterdrückung ist? Innerhalb unserer Gruppen wollen wir keine Autoritäten akzeptieren. Und doch müssen wir irgendwie herausfinden, was wir uns erlauben wollen und was wir von uns fordern wollen. Das müssen wir gemeinsam in unserem Kollektiv, unserer Bezugsgruppe, unserem Syndikat machen. Doch wie stellen wir das an?
Peter Seyferth plädiert dafür, Strukturen zu benutzen, die dabei helfen, in Freiheit gemeinsam zu handeln. Die zentrale Struktur für Gruppen, die herausfinden müssen, was sie kollektiv wollen, ist das Entscheidungsverfahren. Radikal demokratisch ist das Entscheidungsverfahren, wenn es Hierarchien verhindert und Gleichheit zwischen den Mitgliedern herstellt – das sollte der Mindeststandard für die Anarchie sein. Es kommen Mehrheitsprinzip und Konsens als Verfahren in Frage. Seyferth diskutiert beide und plädiert für den regelbasierten Konsens, auch wenn die deutlich schnellere Abstimmung auch ihre Berechtigung hat.
Mehr Informationen
Verlag Syndikat A
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2020
Erstveröffentlichung 2020
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!