Mein Warenkorb ( 0 )
Berlin - Stadt der Revolte

Berlin - Stadt der Revolte

Scherben. Musik, Politik und Wirkung der Ton Steine Scherben.

18,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-006-9783955751272
Wolfgang Seidel
Taschenbuch, 256 S.

1970 erschien »Macht kaputt, was euch kaputt macht«, die erste Single der Ton Steine Scherben, und schnell wurde der Refrain zum Kampfruf einer außerparlamentarischen Linken, die zutiefst geprägt war vom musikalischen US-Underground. Zum ersten Mal klang Rock mit deutschen Texten nicht fremdartig und peinlich, sondern im besten Sinne des Wortes authentisch.

Wolfgang Seidel, Gründungsmitglied der Scherben und bis heute als Musiker aktiv, will anlässlich der Jubelfeierlichkeiten um die Scherben, die sogar einen Rio-Reiser-Platz in Berlin-Kreuzberg möglich machen, eine kleine Korrektur an der Verklärung der Band vornehmen. Er hat Zeitzeugen versammelt, politische Aktivisten der 1970er und Freunde der Band, deren Erinnerungen die Vergangenheit noch einmal lebendig werden lassen.

Das nun mit neuem Vorwort des Herausgebers wieder erhältliche Buch ist weitaus mehr als nur eine Bandgeschichte. Es bietet einen Überblick über die Mentalität der westdeutschen Linken in den 1970er- und 1980er-Jahren und reicht bis in die Gegenwart hinein.

Reinlesen (PDF)
Mehr Informationen
Verlag Ventil Verlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2020
Erstveröffentlichung 2005
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!