Mein Warenkorb ( 0 )
Peter Gelderloos: How Nonviolence Protects the State

Peter Gelderloos: How Nonviolence Protects the State

Das war der Gipfel. Die Proteste gegen G20 in Hamburg.

Das war der Gipfel. Die Proteste gegen G20 in Hamburg.

Shooting Back - Eine fotografische Antwort auf 28 Jahre Bespitzelung.

4,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-009-021
Marily Stroux
Heft, 64 S.

Die 67-jährige Fotojournalistin Marily Stroux hat im Eigenverlag eine Broschüre herausgebracht, als Antwort auf 28 Jahre Bespritzelung durch den Verfassungsschutz. Nach ihrer Anfrage beim Verfassungsschutz (VS) erhielt sie 3 Jahre später die Antwort: Fünf Seiten mit detaillierten Angaben über verdächtige Aktivitäten. Dass Marily sich als engagierte Linke begreift und mit ihren Fotos „Veränderungen in den Köpfen“ anstrebt, hat sie nie verschwiegen.

Die in der Broschüre ausgewählten Schwarzweißfotos zeigen wichtige Stationen linker Geschichte, vor allem in Hamburg: Den Kampf um die Hafenstraße und die Rote Flora, den Hamburger Kessel, Hausbesetzungen, Aktionen zur Solidarität mit Geflüchteten, und vieles mehr: Linke Bewegungsgeschichte in Bildern. Bei vielen dieser vorgeworfenen Termine war die Verdeckte Ermittlerin Maria B. dabei.
Mehr Informationen
Autor*in Marily Stroux
Verlag Selbstverlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2017
Erstveröffentlichung 2017
Buchreihe Nein
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!