Mein Warenkorb ( 0 )
Tierbefreiung und soziale Revolution

Tierbefreiung und soziale Revolution

Antispeziesismus (theorie.org)

Antispeziesismus (theorie.org)

Tierrechtsbewegung. Geschichte - Theorie - Aktivismus

7,80 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-015-9783897711181
Überblick über alle wesentlichen Aspekte der Tierrechtsbewegung, von der Geschichte über die dahinterstehende Philosophie bis hin zu den Zielen und Strategien der AktivistInnen.

Taschenbuch, 88 S., Autor: Klaus Petrus

 

unrast transparent | bewegungslehre | band 2



Freiheit für alle Tiere!



Klaus Petrus grenzt die zentralen Begriffe Tierrechte und Tierschutz sowie Vegetarismus und Veganismus voneinander ab, analysiert die Bezüge der Tierrechtsbewegung zu anderen sozialen Bewegungen und stellt in seinem Ausblick die wichtige Frage, wie politisch die Tierrechtsbewegung sein muss, um gesellschaftlich verändernde Kraft zu entwickeln.

Was, wenn die Selbstverständlichkeit, mit der wir Tiere ausbeuten, allmählich zu bröckeln beginnt? Wenn sich herausstellen sollte, dass wir eigentlich kein Recht haben, sie so zu behandeln – nur, weil sie keine Menschen sind?

Dieses Buch ist eine Einführung in die Geschichte, Theorie und Aktionsformen einer Sozialbewegung, die für alle Tiere Grundrechte fordert und für eine schrittweise Überwindung von Unterdrückung, Ausbeutung und Gewalt kämpft: die Tierrechtsbewegung.



Inhaltsverzeichnis (PDF)
Mehr Informationen
Verlag Unrast Verlag
Sprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2013
Erstveröffentlichung 2013
Buchreihe unrast transparent
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!