My Cart ( 0 )
Быть скинхедом. Жизнь антифашиста Сократа

Быть скинхедом. Жизнь антифашиста Сократа

 Vassilis Paleokostas: Ein normales Leben

Vassilis Paleokostas: Ein normales Leben

Pjotr Alexejewitsch Kropotkin: Memoiren eines Revolutionärs Bd. I

€14.00
(inkl. MwSt.)
SKU
01-006-9783897719019
delivery time: versandfertig in 3 bis 6 Tagen
Kropotkin – der Theoretiker des ›kommunistischen Anarchismus‹ – ist eine der bedeutendsten Figuren des Anarchismus.
Taschenbuch, 248 S., Klassiker der Sozialrevolte Band: 4

In den zwei Bänden seiner Memoiren (Bd. I: 1842 bis 1861; Bd. II bis 1886) schildert Kropotkin sehr anschaulich seine Jugend in den Kreisen des russischen Hochadels, die für seine Familie selbstverständliche militärische Karriere in einem zaristischen Kosakenregiment, seine politische Radikalisierung und die damit verbundene Quittierung des Militärdienstes.

Spannend beschreibt er seine anfänglichen Kontakte zur Ersten Internationalen, seine Verhaftung und die Kerkerhaft in der berüchtigten Peter-und-Pauls-Festung wegen der Mitgliedschaft in einer Narodniki-Gruppe. Seine abenteuerliche Flucht führt ihn über Sibirien ins Exil in der Schweiz, wo er an den Auseinandersetzungen innerhalb der Ersten Internationalen teilnimmt. Sein Todesurteil wurde in Abwesenheit nach dem gelungenen Attentat auf Zar Alexander II. gefällt ...

Neue Übersetzung aus dem Englischen, herausgegeben von Heiner Becker und Niclas Walter und mit Einleitung, Anmerkungen und ausgewähltem Personenregister versehen.
More Information
Availability available with delivery time
Autor*in Peter Kropotkin
Publishing Company Unrast Verlag
Language German
Release year 2022