Mein Warenkorb ( 0 )

neues im Juni

Für ein rebellisches 2018


2017 war ein erfolgreiches Jahr – sowohl für Tyrannei, als auch für Widerstand dagegen… so fängt der CrimethInc. Jahresbericht 2017 an, den wir euch hiermit wärmstens ans Herz legen wollen. Es geht darin zwar auch viel um den US Kontext, aber auch einiges was uns letztes Jahr beschäftigt hat wird besprochen. Zugegebenermaßen haben wir auch gerade viel zu viel um die Ohren um selber Highlights des letzten Jahres aus unserer Sicht zusammenzutragen.

Eine Sache in dem Bericht fehlt aber – und zwar die kürzlichen Unruhen im Iran, die für uns ein hoffnungsvolles Zeichen für ein rebellisches 2018 setzen. Passend dazu gibt es nun auch die farsi Version von Alles Verändern online فارسی. Falls ihr Kanäle habt diese zu verbreiten: genial! Die deutschsprachige Version des Aufrufs ist gerade nachgedruckt worden und nun auch wieder kostenfrei bei uns erhältlich. Die Auflage dürfte damit die 30.000 überschreiten.

Irgendso ein Cop hatte sich Ende Dezember bei einem Verfahren gegen Linke in Mecklenburg-Vorpommern witzig verplappert und brachte so den neuen Schlachtruf der Antifa ins Spiel: Barista, Barista Antifascista!  … dank der direkten Zusendung fleißiger linker Layouter*innen haben wir direkt Shirts drucken lassen, von denen wir 2,00 pro Shirt an ländliche Antifa Strukturen spenden (wohin wird bald bekannt gegeben). Da die Shirts allerdings auch gerade enorm viel bestellt werden, müssen wir uns dieses mal mit dem restlichen Post etwas zurück halten und euch nur noch fix einige Termine und Links empfehlen – damit auch alle möglichst bald ihr Shirts bekommen und die inzwischen schon wieder vergriffenen Größen schnellstmöglich nachgedruckt werden. Die ganze Nummer bescherte übrigens auch Feine Sahne Fischfilet zu Recht etwas gratis Promo für ihr neues Album Sturm & Dreck – auch das könnt ihr natürlich auch bei uns vorbestellen. Sturm & Dreck

Zu unserem neuen Riots not Diets Motiv sind wir letztens bei der Zeit auf einen passenden Artikel gestoßen. Über die kürzlichen Hausdurchsuchungen mit G20 Kontext empfehlen wir euch den Artikel von CrimethInc. und über das Verbot von linksunten.indymedia.org wollen wir euch nahe legen zu den Vorträgen 'All Computers Are Beschlagnahmt' zu gehen, die sind wirklich gut. Nachlesen lässt sich aber auch einiges auf der Soli-Seite. Gegen die Repression gibt es bei uns selbstverständlich auch wieder einige Soli-Artikel, wie zum Beispiel zwei schicke Wandkalender.


Barista! Barista!
eure bm-crew

Hier gehts zu unseren neuen Sachen.


P.S.: noch ein paar Veranstaltungstipps, die wir euch mitgeben wollen:

Am 7.1. findet die Gedenkdemo für Oury Jalloh in Dessau statt – die AfD hat schon eine Gegendemo angekündigt, was die Reise nach Dessau noch mal interessanter machen sollte. Shirts zur Unterstützung der Initiative gibt es bei uns im Shop.

Am 16.1. findet dann in Düsseldorf ein Vortrag über die anarchistische Demokratie-Kritik von CrimethInc. statt – das dazugehörige Buch wird gerade von einigen von uns übersetzt und erscheint im Frühjahr bei Unrast.

Am 20.1. organisiert der Rote Stern Flensburg dann wieder sein jährliches Antira Turnier – wir sind auch mit nem Infostand am Start und freuen uns über Besuch. Abends gibt es auch noch Feierei in der Bäckerei und im Hafermarkt, spätestens da ein guter Zeitpunkt alle guten Vorsätze über Bord zu werfen.

Und am 9.2. gibt es dann eine Soli-Party gegen die G20 Repression im ://about blank, zu der wir auch einige Preise fürs Dosenwerfen beisteuern.


Zu Guter Letzt noch eine Dokumentarfilm-Empfehlung: The Antifascists