Mein Warenkorb ( 0 )

Banner neues im Mai

Ne travaillez jamais!


Ahoi,

"Arbeit? Niemals!"– diese Parole schrieb Guy Debord, der Legende nach, 1953 an eine Hauswand in Paris… und sie bleibt nach wie vor revolutionärer als vieles der eingeschlafenen Folklore zum 1. Mai. Egal ob ihr am 1. Mai ordentlich ausgeschlafen, Nazis blockiert, emanzipatorische Ansätze auf Demos eingebracht oder gleich welche organisiert habt, durch Grunewald gezogen, euch in Kreuzberg geärgert oder die Ereignisse weltweit (zum Beispiel in Paris) verfolgt habt – wir hoffen ihr habt den Tag gut überstanden.

In Berlin zeigte sich durch den Angriff des Jugendwiderstandes auf den feministischen Block leider auch mal wieder, warum es inzwischen wichtig ist sich gegen bolschewistische Tendenzen zu stellen. Es scheint als haben diese Gruppen auf dem Müllhaufen der Geschichte gewühlt um eine Ideologie auszugraben, die  historisch gescheitert, unzeitgemäß, reaktionär und abwegig ist und gerade dadurch geeignet ist um damit auch noch jeden Gewaltausbruch zu legitimieren. Versteht uns nicht falsch – jede*r, der uns kennt sollte wissen, dass uns linkes Sektierertum, Überheblichkeit und Antikommunismus fern liegt. Daher sprechen wir auch lieber von Bolschewist*innen als von Kommunist*innen, um eine deutliche Unterscheidung klar zu machen. Nein, Nein, das ist nicht der Kommunismus – so unser neuer Aufkleber und wer sich dazu bilden mag, findet bei uns auch die entsprechende Literatur.

vegan cleaner from vio.me


REVOLUTION IST ALLTAGSSACHE



Langfristige Ansätze, die eine Perspektive auf etwas ganz anderes eröffnen bleiben dabei ein wichtiger Bezugspunkt. Um so mehr freuen wir uns, dass wir inzwischen Seifen und Reinigungsmittel von Vio.Me anbieten – die Fabrik in Thesssaloniki, die seit 2013 in Selbstverwaltung der Arbeiter*innen weiter produziert.



Unser Alltag bei Black Mosquito hat sich zum Glück im letzten Monat wieder stabilisiert. Der Krankenstand ist gesunken und insbesondere unsere Bürohündin ist wieder gesund – etwas, was die Tierärztin für vollkommen unmöglich hielt, es war schon etwas unheimlich wie oft sie ein »Wunder« genannt wurde.

Ansonsten waren wir viel auf Punkrockkonzerten unterwegs, haben sogar mal den ein oder anderen Stand gemacht… Highlights waren dabei Shows mit Zunder und Oidorno (die Audiolith endlich mal einen neuen Namen verpasst haben). Punkrock ist wichtiger als Stalin!

EP Cover of Oidorno!

Dabei fiel uns übrigens auf, dass wir dieses Jahr – genau wie Audiolith und True Rebel – 15 werden! Das ist ja schon mal ein bisschen was. Gefeiert hatten wir ja schon bei der letzten ‚love techno – hate germany‘ im ://about blank, aber das ja eigentlich um Repressionskosten reinzukriegen. Das war übrigens bei unserem 10. Geburtstag genau so. Falls wir doch noch was auf die Beine stellen, vielleicht wird es auch eine super-sweet 16. Party, erfahrt ihr es selbstverständlich hier.


Die Revolution ist aufs neue zu erfinden – das ist Alles. 


(Situationistische Internationale)


bm-crew


Hier gehts zu den neuen Sachen im Shop.


Action Dates


bleiberecht


#WERBUNG — Das FICKO - Magazin für gute Sachen. Und gegen schlechte. berichtet auf Facebook und ihrem Blog über die negative Verfasstheit der Gesellschaft, Kritik daran und auch über mögliche Ansätze eben jene zu überwinden oder es wenigstens ein klein bisschen besser zu machen.   http://ficko-magazin.de/   Seit einiger Zeit gibt es zur Unterstützung des Projektes bei uns das Merch vom Magazin und daher haben wir auch dieses schöne Foto der Redaktion bekommen <3



Ausbruch Aufbruch Anarchie


#KEINSCHLUSSSTRICH — Der NSU Prozess in München nähert sich dem Ende. Von einer kompletten Aufklärung des NSU-Komplexes sind wir aber weit entfernt, daher wird in verschiedenen Städten zu Demos am ‚Tag X‘ aufgerufen. Wir haben noch richtig viele Reader zu dem Thema, schreibt uns an wenn ihr diese verteilen wollt, wir können die euch auf Anfrage auch kostenlos zustellen.    https://nsuprozess.net/

lthg



#PARTY — Im Mai findet wieder die ‚love techno – hate germany‘ im ://about blank statt.
Schöner Rave für die gute Sache – schaut doch vorbei, wenn ihr in der Nähe seid. Wir springen an dem Wochenende allerdings bei uns in Flensburg auf dem Bike Wars rum, ordentlich Chaos und DIY. Wir freuen uns!



Fight Back


#DANKEANTIFA — … für diese umfassende Recherche über Nazis in Berlin und Brandenburg. Gibt‘s leider nicht im Shop, aber hier als PDF.








vorheriger Beitrag