Mein Warenkorb ( 0 )
Hans Schefczyk: Das Ding drehn

Hans Schefczyk: Das Ding drehn

Zerocalcare: Kobane Calling

Zerocalcare: Kobane Calling

Prozesse der Aufarbeitung – Ein erstes Fazit zum Ende des NSU-Verfahrens

2,00 €
(inkl. MwSt.)
Auf Lager
SKU
01-008-099
Keine
*andere zustände ermöglichen

Broschüre, A4, 48 S., Seitenhieb Verlag (2017), Hrsg.: *andere zustände ermöglichen



Die Broschüre „Prozesse der Aufarbeitung – Ein erstes Fazit zum Ende des NSU-Verfahrens“ vereint verschiedene Stimmen mit wissenschaftlichem und/oder aktivistischem Hintergrund, die sowohl die Auseinandersetzung in und außerhalb des Prozesses einer Bestandsaufnahme unterziehen als auch daraus resultierende Konsequenzen für die politische Praxis benennen.

Folgende Beiträge sind in der Broschüre vertreten: eine Analyse staatlicher Aufarbeitung // der Umgang der Bundesanwaltschaft mit den Nebenkläger_innen // ein Interview mit Nebenklage-Anwalt Alexander Hoffmann // die Reden der Keupstraße zum „Tag X“ (20.01.2015) // Schuldabwehr durch die mediale Berichterstattung über Beate Zschäpe // die mediale Darstellung der Nebenkläger*innen // die parlamentarische Aufarbeitung in den Untersuchungsausschüssen // der Umgang der Behörden mit anderen rassistischen Morden // die Schilderung der Ziele des NSU-Tribunals.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!