Mein Warenkorb ( 0 )
Strassen aus Zucker statt Deutschland. – Beutel

Strassen aus Zucker statt Deutschland. – Beutel

Strassen aus Zucker #11

Strassen aus Zucker #11

Strassen aus Zucker #10

Nicht auf Lager
SKU
01-009-783
Keine
antinationale Jugendzeitung

Zeitung, 24 S., Januar 2015

 

Intro:

„Na, auch schon wach?“ „Wo sind Deine Hausaufgaben?“ „Kann ja sein, dass es bei Dir zuhause so läuft, aber hier gelten nunmal andere Regeln.“
Kein Tag ohne tu-dies-und-tu-das. Mach Dich besser, bück Dich hoch, burn dich aus: Was in der Schule schon nervt, wird danach nicht besser und hilft nur manchen in einem „später“, das wir nicht erleben wollen.
Wir wollen nicht um einen Praktikumsplatz kämpfen, sondern träumen von einer Hängematte.
Wovon wir genug haben und was wir lieber wollen, lest ihr in dieser, der zehnten(!) Ausgabe Straßen aus Zucker.
Nicht für die Schule, für das Leben lesen wir!

 

Die Zeitung lässt sich hier auch online lesen.

Maximalbestellmenge: 3 Stück

 

 


 

 

„Wir wollen die Freiheit der Welt und Strassen aus Zucker“


Die „Straßen aus Zucker“ ist eine kostenlose antinationale Jugendzeitung von verschiedenen Berliner Gruppen und Einzelpersonen. Sie erscheint etwa halbjährlich in einer aktuellen Auflage von 180.000 Stück und wird im gesamten deutschsprachigen Raum gelesen. Themenschwerpunkte der letzten Ausgaben waren u.a. Alltag und politisches Handeln; Kommunismus & Realsozialismus; eine gepfefferte Kritik an Staat, Nation & Kapital; Betrachtung reaktionärer Ideologien; sowie Religionskritik. Ende 2012 erschien die erste englischsprachige Ausgabe Routes Sucrées, Anfang 2014 die zweite Nummer als Onlineausgabe Routes Sucrées 2. Zudem erschien 2014 auch unsere erste spanischsprachige Ausgabe CALLES DE AZÚCAR, weitere Sprachen sind geplant.

Folgendes könnte dir auch gefallen: